Unsere Einrichtung
Wohn- & Betreuungsformen
Päd. und therap. Leistungen
IVM - St. Vincenz Intensivpädagogik
Psychomotorisches Förderzentrum „FluVium“
Vincenz-von-Paul-Schule
Strüverhof
Schule Am Adelwald
Spenden
Stellenangebote
Schutz in der Burg Dortmund
Kontakt / Impressum
Datenschutz
Sie suchen einen Betreuungsplatz?

Bitte richten Sie Ihre Anfrage an das Pädagogische Sekretariat
Telefon: 0231/9832-153


Oder per E-Mail.
Einrichtung der Kinder- und Jugendhilfe
"Glaubt man, dass schon das warmherzige Interesse an einem Jugendlichen genüge,
um ihn ‚besser zu machen', so wäre das nicht viel anders, als wenn man zwar
ein Segel hätte, aber kein Schiff und keinen Wind." Eduard Spranger

Stellenangebote / Bundesfreiwilligendienst im St. Vincenz Jugendhilfe-Zentrum

Wir suchen ab sofort


Im St. Vincenz Jugendhilfe-Zentrum e.V. in Dortmund ist ab dem 1.11.2017 im Psychomotorischen Förderzentrum „FluVium“ die Stelle eines

Motopäden (m/w) oder einer Pädagogischen Fachkraft (m/w)
mit psychomototrischer Zusatzqualifikation


zunächst befristet für 1 Jahr neu zu besetzen.
Es handelt sich um eine Teilzeitstelle, 19,5 Stunden wöchentlich, überwiegend im Nachmittagsbereich, gelegentlich auch den Vormittagen und an Wochenenden.

Aufgaben:
  • Durchführung von psychomotorischen Förderangeboten mit Kindern und Jugendlichen sowie Familien
  • Durchführung von psychomotorischen Fortbildungen
  • Konzeptionelle Weiterentwicklung der Angebote
  • Administrative Arbeiten
Wir erwarten:
  • Praktische Erfahrung in der psychomotorischen Förderarbeit
  • Ganzheitliches Menschenbild und prozessorientiertes Arbeiten
  • Initiative und Teamfähigkeit
  • Kontaktfähigkeit zu Kindern und deren Eltern
  • Flexibilität und Belastbarkeit
  • Einsatzfreude und Engagement
Wir bieten:
  • Arbeit in einem motivierten Fachteam
  • Eine vielseitige Tätigkeit mit Gestaltungsmöglichkeiten
  • Teamberatung und Fortbildung
  • Vergütung nach AVR-Caritas
  • Zusätzliche Altersvorsorge
Bewerbungen sind bitte ab sofort per Email an Frau Freischlag, regina.freischlag@vincenzjugendhilfe.de, zu richten.

Haben wir Ihr Interesse geweckt? Dann freuen wir uns auf Ihre Bewerbung!

Die PDF-Version hier downloaden (PDF, 180 KB).


Im St. Vincenz Jugendhilfe-Zentrum e.V. in Dortmund ist ab sofort die Stelle eines

Ergotherapeuten (m/w) oder Heilpädagogen (m/w)

in unserem Projekt Next Level zu besetzen. Das Modellprojekt bietet ein spezifisches, neuartiges und arbeitsbezogenes Angebot für Jugendliche und junge Voll-jährige im Alter von 16 bis 27 Jahren mit Störungen der Persönlichkeitsentwicklung, seelischer Behinderung oder psychischer Erkrankung. Ziel des Projektes ist es, Grundvoraussetzungen für eine größtmögliche Handlungsfähigkeit im Alltag, Steigerung der Lebensqualität sowie der Leistungsbereitschaft der jungen Menschen zu schaffen.
Es handelt sich um eine Teilzeitstelle, 30 Stunden, zunächst befristet bis zum 31.12.2017.

Einstellungsvoraussetzung:
  • Abgeschlossene Ausbildung als Ergotherapeut (m/w) oder Heilpädagoge (m/w)
  • Erfahrung im Umgang mit psychisch beeinträchtigten Jugendlichen und jungen Volljährigen erwünscht
  • einwandfreies erweitertes Führungszeugnis – nicht älter als 6 Monate
  • Führerschein Klasse B
  • Hepatitis B Impfung
  • Zugehörigkeit zu einer christlichen Konfession
Zu den Aufgaben gehören u.a.:
  • Durchführung von ergotherapeutischen / heilpädagogischen Gruppen- und Einzelangeboten unter Einbeziehung handwerklicher Techniken
  • Ressourcenorientierte Betreuung, Förderung und Begleitung der Teilnehmenden
  • EDV - gestützte Dokumentation
  • Teilnahme an Teamsitzungen
Wir wünschen uns:
  • Handwerkliche Fähigkeiten im Bereich Holz o.a.
  • EDV Kenntnisse
  • Flexibilität, Selbstmanagementkompetenz, Zuverlässigkeit
  • Arbeiten und Haltung nach unserem christlichen Leitbild
Wir bieten:
  • Bezahlung nach den Richtlinien für Arbeitsverträge in den Einrichtungen des Deutschen Caritasverbandes (AVR).
  • Kirchliche Zusatzversorgungskasse (KZVK)
  • Team- und Fachberatung sowie die Möglichkeit von interner und externer Fort- und Weiterbildung
Ihre Bewerbung senden Sie bitte ab sofort per Email an ursula.toschka@vincenz-jugendhilfe.de.

Haben wir Ihr Interesse geweckt? Dann freuen wir uns auf Ihre Bewerbung!

Die PDF-Version hier downloaden (PDF, 120 KB).


Im St. Vincenz Jugendhilfe-Zentrum e.V. in Dortmund sind kurzfristig zwei Stellen, Teilzeit mit einem Stundenumfang von 10 und 25 Stunden, als

Erzieher (m/w)

in unserem Mutter-Kind Bereich, im Tag- und Nachtdienst zu besetzen. Vorrangig wird es um den Einsatz in Nachtdiensten, in Form von Nachtbereitschaften und Nachtwachen, gehen. Zielsetzung der pädagogischen Betreuung in den Mutter-Kind Gruppen sind die Förderung der Eltern-Kind-Beziehung, die Stärkung der Persönlichkeitsentwicklung, Unterstützung der Mütter (und Väter) bei der Übernahme der elterlichen Verantwortung und beim Aufbau von Erziehungskompetenz sowie die altersgerechte Förderung der kindlichen Entwicklung.

Einstellungsvoraussetzung:
  • Abgeschlossene Ausbildung zum Erzieher (m/w)
  • Einwandfreies erweitertes Führungszeugnis – nicht älter als 6 Monate
  • Führerschein Klasse B
  • Hepatitis B Impfung
  • Zugehörigkeit zu einer christlichen Konfession
Zu den Aufgaben gehören u.a.:
  • Begleitung und Betreuung der Mütter und ihrer Kinder
  • Sicherstellung der Nachtruhe
  • Unterstützung und Begleitung von Versorgungsaufgaben der Mütter, z. B. Füttern, Wickeln, Medikation, Beruhigen
  • Bei Bedarf und nach Absprache die Kontrolle von Gesundheitszustand, Befindlichkeiten und Schlafsituation von Kindern
  • Regelmäßige Rundgänge über die Flure, Annahme von Telefonaten und bei Bedarf Betreute wecken
  • Aufgaben gemäß der Brandschutzordnung bzw. des Alarmplanes
  • Akustische Überwachung über Babyphone bei besonderem Kontroll-/Unterstützungsbedarf
  • Gegebenenfalls Einlass geben bei Betreuten des Mu-Ki Bereichs
  • Schriftliche Dokumentation; schriftliche bzw. mündliche Übergabe
  • Im Krisenfall Benachrichtigung der Rufbereitschaft der Bereichsleitung
  • Teilnahme an Teamsitzungen
  • Arbeiten und Haltung nach unserem christlichen Leitbild
Wir wünschen uns:
  • Erfahrung im Bereich der stationären Erziehungshilfe
  • Flexibilität, Selbstmanagementkompetenz, Zuverlässigkeit
Wir bieten:
  • Bezahlung nach den Richtlinien für Arbeitsverträge in den Einrichtungen des Deutschen Caritasverbandes (AVR)
  • Kirchliche Zusatzversorgungskasse (KZVK)
  • Team- und Fachberatung sowie die Möglichkeit von interner und externer Fort- und Weiterbildung
Ihre Bewerbung senden Sie bitte ab sofort per Email an das Pädagogische Sekretariat,
paedagogisches-sekretariat@vincenz-jugendhilfe.de, z. Hd. Frau Kreten-Wiesner.

Die PDF-Version hier downloaden (PDF, 116 KB).


Im St. Vincenz Jugendhilfe-Zentrum e.V. in Dortmund ist ab dem 01.10.2017 die Stelle eines

Dipl.-Sozialpädagogen / Dipl.-Sozialarbeiters oder Bachelor als Gruppenleitung (m/w)

für die Betreuung der jugendlichen Mädchen in unserer Außenwohngruppe Aplerbeck in Vollzeit zu besetzen.

Einstellungsvoraussetzung:
  • Abgeschlossene Ausbildung zum Sozialarbeiter / Sozialpädagogen oder Heilpädagogen (FH)
  • einwandfreies erweitertes Führungszeugnis – nicht älter als 6 Monate
  • Zugehörigkeit zu einer christlichen Konfession
  • Führerschein Klasse B
  • Hepatitis B Impfung
Zu den Aufgaben gehören u.a.:
  • Sicherung der Qualität nach der aktuellen Leistungsbeschreibung
  • Planung und Umsetzung der erzieherischen Hilfen
  • Mitarbeit an der Weiterentwicklung der pädagogischen Konzeption
  • Fachaufsicht für die nachgeordneten Mitarbeiter, Teamführung
  • Koordination der organisatorischen Aufgaben
  • Vorbereitung und Führung von Hilfeplangesprächen
  • Organisation des Lebensalltags der Kinder und Jugendlichen
  • Einzelarbeit, Bezugsbetreuungen
  • Elterngespräche
  • Kassen- und Kontoführung, Kooperation mit der Verwaltungsabteilung
  • Dienstplanung
Wir wünschen uns:
  • Erfahrung im Bereich der stationären Erziehungshilfe
  • Flexibilität, Selbstmanagementkompetenz, Zuverlässigkeit
  • Freude an der Arbeit mit Jugendlichen
  • Leitungskompetenz
Wir bieten:
  • Bezahlung nach den Richtlinien für Arbeitsverträge in den Einrichtungen des Deutschen Caritasverbandes (AVR).
  • Kirchliche Zusatzversorgungskasse (KZVK)
  • Team- und Fachberatung sowie die Möglichkeit von interner und externer Fort- und Weiterbildung und Supervision
  • Einen herausfordernden Arbeitsbereich mit vielfältigen Gestaltungsmöglichkeiten
Ihre Bewerbung senden Sie bitte per Email an das Pädagogische Sekretariat, paedagogisches-sekretariat@vincenz-jugendhilfe.de, zu richten.

Die PDF-Version hier downloaden (PDF, 129 KB).


Im St. Vincenz Jugendhilfe-Zentrum e.V. in Dortmund ist ab sofort die Stelle eines

Erziehers im Gruppendienst (m/w)

in unserer Außenwohngruppe Refugium in Werl Westönnen (für Kinder und Jugendliche zwischen 6 und 18 Jahren) mit 14 Stunden wöchentlich, im Tagdienst mit Nachtbereitschaf-ten, zunächst befristet für 1 Jahr, zu besetzen.

Einstellungsvoraussetzung:
  • Abgeschlossene Ausbildung zum Erzieher (m/w)
  • einwandfreies erweitertes Führungszeugnis – nicht älter als 6 Monate
  • Führerschein Klasse B
  • Hepatitis B Impfung
Zu den Aufgaben gehören u.a.:
  • Betreuung der Kinder und Jugendlichen im Gruppenalltag
  • Organisation des Tagesablaufes der Wohngruppe
  • Entwicklung von und Motivation zu Freizeitaktivitäten
  • Beratung und Begleitung der Jugendlichen
  • Kooperation mit Eltern, Schulen, Jugendämtern, Vormündern, Therapeuten
  • Dokumentation
  • Tiergestützte Pädagogik: Übernahme von Verantwortung, Versorgung der Tiere
  • Teilnahme am religiösen Leben, Vermitteln von christlichen Werten
  • Bereitschaft zur Fortbildung und Supervision
Wir wünschen uns:
  • Erfahrung im Bereich der stationären Erziehungshilfe
  • Flexibilität, Selbstmanagementkompetenz, Zuverlässigkeit
Wir bieten:
  • Bezahlung nach den Richtlinien für Arbeitsverträge in den Einrichtungen des Deutschen Caritasverbandes (AVR)
  • Kirchliche Zusatzversorgungskasse (KZVK)
  • Team- und Fachberatung
Ihre Bewerbung senden Sie bitte per E-Mail an:
paedagogisches-sekretariat@vincenz-jugendhilfe.de, z. Hd. Herrn König.

Die PDF-Version hier downloaden (PDF, 115 KB).


Im St. Vincenz Jugendhilfe-Zentrum e.V. Dortmund ist in der Veronikagruppe, einer Mutter-Kind Gruppe, für minderjährige / junge Mütter und ihre Kinder, baldmöglichst die Stelle eines

Dipl.-Sozialpädagogen / Dipl.-Sozialarbeiter (m/w) bzw. Bachelor als Gruppenleitung

zu besetzen. Es handelt sich um eine Vollzeitstelle.

Einstellungsvoraussetzung:
  • abgeschlossenes Studium einer Hochschule oder Fachhochschule im Fach Sozialpädagogik / Soziale Arbeit
  • einwandfreies erweitertes Führungszeugnis – nicht älter als 6 Monate
  • Führerschein Klasse B
  • Hepatitis B Impfung
Ihre Aufgaben:
  • Sicherung der Qualität nach der aktuellen Leistungsbeschreibung
  • Planung und Umsetzung der erzieherischen Hilfen
  • Mitarbeit an der Weiterentwicklung der pädagogischen Konzeption
  • Fachaufsicht für die nachgeordneten Mitarbeiter, Teamführung
  • Koordination der organisatorischen Abläufe
  • Vorbereitung und Führung von Hilfeplangesprächen
  • Gewährleistung des Kinderschutzes und Kindeswohls
  • Erstellen von Berichten
  • Kassen- und Kontoführung, Kooperation mit der Verwaltungsabteilung
  • Teilnahme an Fortbildungen, Supervision, Arbeitskreisen
  • Dienstplanung
Wir erwarten:
  • Mehrjährige Berufserfahrung in der Kinder- und Jugendhilfe
  • Berufserfahrung im Bereich erzieherischer Hilfen für Mutter / Vater und Kind erwünscht
  • Fachkenntnisse im Bereich (früh-)kindlicher Entwicklung
  • Einfühlungsvermögen und Professionalität in der Beziehungsgestaltung
  • Leitungskompetenz, ein gutes Organisationsvermögen und Flexibilität
  • Bereitschaft zur Arbeit im Schichtdienst
  • Sicheres Auftreten
  • Kenntnisse in Dokumentation, Berichtswesen, EDV
  • Zugehörigkeit zu einer christlichen Konfession
  • Arbeiten und Haltung nach unserem christlichen Leitbild
Wir bieten:
  • Bezahlung nach den Richtlinien für Arbeitsverträge in den Einrichtungen des Deutschen Caritasverbandes (AVR).
  • Kirchliche Zusatzversorgungskasse (KZVK)
  • Team- und Fachberatung sowie die Möglichkeit von interner und externer Fort- und Weiterbildung
Bewerbungen senden Sie bitte ab sofort per E-Mail an paedagogisches-sekretariat@vincenz-jugendhilfe.de.

Die PDF-Version hier downloaden (PDF, 198 KB).


Im St. Vincenz Jugendhilfe-Zentrum e.V. in Dortmund ist ab dem 30.08.2017 eine

Lehrerstelle (m/w)

an der Vincenz-von-Paul-Schule in Dortmund, 27.5 Stunden, befristet bis zum 13.07.2018 zu besetzen.

Einstellungsvoraussetzung:
  • Abgeschlossene Ausbildung zum Sonderpädagogen (m/w)
  • Fachlehrer für Sonderpädagogik (m/w)
  • Abgeschlossene Ausbildung zum Lehrer der Primarstufe / Sekundarstufe I (m/w)
Zu den Aufgaben gehören u.a.:
  • Fachunterricht
  • Teamteaching
  • Ggfs. Klassenleitung
  • Einsatz in der Primar- und Sekundarstufe
Wir wünschen uns:
  • Erfahrung mit der Arbeit an einer Förderschule EsE
  • Flexibilität, Selbstmanagementkompetenz, Zuverlässigkeit
  • Empathie und Wertschätzung den SuS gegenüber
Wir bieten:
  • Bezahlung nach TV-L
  • Kirchliche Zusatzversicherung (KZVK)
  • Ein motiviertes und engagiertes Kollegium
Bewerbungen senden Sie bitte per Email an das Sekretariat, Frau Petra Braun,
braun@vincenz-von-paul-schule.de.

Die PDF-Version hier downloaden (PDF, 21 KB).


Sozialarbeiter / Sozialpädagoge (m/w)

In unserer Einrichtung in Hamm-Allen (Strüverhof) ist zum 01.09.2017 und 01.12.2017 jeweils eine Stelle eines

Sozialarbeiters / Sozialpädagogen (m/w)

in unserem Verselbständigungsbereich „Levi“ in Vollzeit im Wechselschichtdienst zu besetzen. Zielsetzung der pädagogischen Arbeit ist die ambulante und stationäre Begleitung von Jugendlichen und jungen Volljährigen in die eigenverantwortliche Lebensführung.

Einstellungsvoraussetzung:
  • Abgeschlossene Studium der Sozialen Arbeit oder Sozialpädagogik (Diplom/Bachelor/Master)
  • Einwandfreies erweitertes Führungszeugnis – nicht älter als 6 Monate
  • Führerschein Klasse B
  • Hepatitis B Impfung
Zu den Aufgaben gehören u.a.:
  • Unterstützung von Jugendlichen in lebenspraktischen Fragen
  • Beratung und Begleitung in der Durchsetzung von Leistungsansprüchen
  • Anleitung einer eigenständigen Lebensführung in einer eigenen Wohnung
  • Unterstützung der Jugendlichen und jungen Volljährigen in ihrer Persönlichkeitsentwicklung
  • Teilnahme an Teamsitzungen und Supervsionen
  • Arbeiten und Haltung nach unserem christlichen Leitbild
Wir wünschen uns:
  • Erfahrung im Bereich der stationären Erziehungshilfe
  • Flexibilität, Selbstmanagementkompetenz, Zuverlässigkeit
  • gute Sozialrechtskenntnisse
Wir bieten:
  • Bezahlung nach den Richtlinien für Arbeitsverträge in den Einrichtungen des Deutschen Caritasverbandes (AVR)
  • Kirchliche Zusatzversorgungskasse (KZVK)
  • Team- und Fachberatung sowie die Möglichkeit von interner und externer Fort- und Weiterbildung
Ihre Bewerbung senden Sie bitte ab sofort per Email an die Einrichtungsleiterin Frau Wiek, irmgard.wiek@strueverhof.de.

Die PDF-Version hier downloaden (PDF, 132 KB).


Sozialpädagogische Lebensgemeinschaften

Sie suchen die Herausforderung, sich intensiv mit Kindern
und Jugendlichen auseinanderzusetzen…
…und möchten dennoch den Alltag in dem Ihnen
vertrauten Wohn- und Lebensumfeld verbringen?

Sie glauben an die Chancen zur Entwicklung von Stärken
und Qualitäten
, die sich aus Krisensituationen ergeben…
…und den positiven Einfluss, den ein familiärer Rahmen auf eine solche Entwicklung nimmt?

Sie suchen den Freiraum, pädagogischen Erziehungsalltag
nach Ihren Vorstellungen zu gestalten…
…und die Sicherheit einer Einrichtung, die Ihnen mit ihrer
beraterischen Kompetenz den Rücken stärkt?

Bieten Sie einem oder mehreren Kindern oder Jugendlichen einen
Lebensraum unter Ihrem Dach, mit Ihrer fachlichen Kompetenz
als ErzieherIn, SozialpädagogIn oder ähnlicher Qualifikation und
gestalten Sie Entwicklung in verantwortungsvollem Zusammenleben.

Wir bieten Ihnen dafür:
  • Unterstützung und Begleitung mit wirtschaftlicher Kompetenz und pädagogischer Erfahrung von Anfang an.
  • 24 Stunden Erreichbarkeit für die Belange der Mitarbeiter in Krisensituationen
  • Fall- und Krisenmanagement
  • regelmäßige Beratung, Supervision und interne Fortbildungen
  • eine leistungsgerechte Vergütung
Wenn wir Ihr Interesse geweckt haben, nehmen Sie Kontakt zu uns auf:

St. Vincenz Jugendhilfe-Zentrum e. V.
Oesterholzstr. 85-91, 44145 Dortmund
Markus K. Welsch
markus.welsch@vincenz-jugendhilfe.de
0 231 / 98 32 -173
oder informieren Sie sich über unsere Arbeit unter:
www.vincenz-ivm.de

Die PDF-Version hier downloaden (PDF, 59 KB).